eb.VOKUS

eb.VOKUS

Das Electronic Banking Kundeninformationssystem mit Vorgangssteuerung

Immer mehr Bank-Kunden nutzen für Ihre Bankgeschäfte die modernen Electronic Banking-Verfahren. Das führt zu neuen Anforderungen an eine qualifizierte Kundenbetreuung und an die IT-unterstützte Sachbearbeitung.
Genau hierfür gibt es eb.VOKUS, das gleichzeitig ein leistungsfähiges Kundeninformationssystem ist. eb.VOKUS ist seit 10 Jahren bei mittlerweile mehr als 100 Banken und Sparkassen im Einsatz, was mehr für das Produkt spricht als alle Werbeprospekte.

Als Lotus Notes-basierte Vorgangsbearbeitung deckt eb.VOKUS alle relevanten Aufgaben von der Beantragung des Electronic Banking-Verfahrens bis zur Freischaltung ab.

 

Steigen Sie schnell ein: eb.VOKUS in 5 Minuten

 

eb.VOKUS ermöglicht:

Schnelle Reaktionen
Auf einen Blick sieht der Bearbeiter zum Kunden gehörenden Adressen, eingesetzte eb-Verfahren, sämtliche Korrespondenz, Termine, Verträge, Notizen, Posteingänge, Angebote, Rechnungen - die komplette Kundenakte.

Standardvorgänge
Standardisierte Aufgaben können schnell und effektiv mit der flexiblen Vorgangssteuerung bewältigt werden - sowohl im Massen- als auch im Firmenkundengeschäft.

Vorgefertigte Schriftstücke
Mit wenigen Mausklicks legt der Bearbeiter Telefonnotizen, Aufgaben, Briefe und Verträge an oder erledigt bequem die hausinterne Korrespondenz.

Arbeiten im Team
Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Fachbereichen, z.B. Electronic Banking, Marktfolge und Call Center

Aktuelle Auswertungen
Jederzeit verfügbare, aktuelle Statistik-Informationen

Pünktliche Reaktionen
Planung von Installationsterminen bei Kunden, Lieferantenbesprechungen oder Teamberatungen ist nach einem Blick in den gruppenübergreifenden Terminkalender kein Problem mehr - Fristen und Wiedervorlagen werden unterstützt.

Erfolgreiches Verkaufen
Mit den in der Einstellungsdatenbank hinterlegten Produkten wird eine schnelle, rationelle Erstellung von Angeboten, Lieferscheinen und Rechnungen möglich. Für Lastschriften, Gutschriften und Gebühreneinzug können DTA- oder SEPA-konforme XML-Dateien erzeugt werden. Die Überwachung von Zahlungseingängen erfolgt über die Wiedervorlagefunktionen und das integrierte Mahnwesen.

SEPA-Mandate
Verwalten Sie Ihre SEPA-Mandate und Mandatsreferenzen. eb.VOKUS bietet hier komfortable Mechanismen.

In eb.VOKUS sind neben langjährigem Lotus Notes-Know-how die Einsatzerfahrungen von vielen Banken und Sparkassen eingeflossen. Der permanente Rückfluss von Anwender-Reaktionen und deren Umsetzung in der Software stellen sicher, dass eb.VOKUS genau deren Bedürfnisse abbildet.

Die hieraus resultierende Zufriedenheit der Kunden mit eb.VOKUS ist verständlich, denn die Vorgangsbearbeitung bringt entscheidende Erleichterung in den Arbeitsalltag:

  • Entlastung der Berater von Routineaufgaben
  • Steigerung von Effizienz und Produktivität der Sachbearbeiter, die durch die flexible Vorgangssteuerung und Datenaustausch mit Host-Anwendungen mehr Aufgaben in der gleichen Zeit erledigen
  • Hotline-Mitarbeiter können Kunden sofort Auskunft erteilen, da alle Daten per Knopfdruck auf dem Bildschirm erscheinen
  • Echte Teamarbeit durch gruppenübergreifende Vorgangsbearbeitung
  • Steigerung von Geschwindigeit und Qualität der Kundenbetreuung
  • Erhebliche Kostensenkung pro Vorgang

Grundlage hierfür sind die eb.VOKUS-Funktionsmodule, die auf den Praxiseinsatz in Kreditinstituten zugeschnitten sind:

Vorgangsbearbeitung
Onlinebanking, ELKO-Service-Rechenzentrum/ELKO-Host, Einreicherverträge, Telefonbanking, Cash, Produkte u. v. m.

Korrespondenz
Briefe, interne Schreiben, Standardbriefe, Posteingänge, Anrufe, Hinweise, Mail, SMS, Serien-Korrespondenzen, Verträge

Terminverwaltung
Mitarbeiter, Ressourcen, Gruppenkalender, Integration des Notes-Kalenders

Adressverwaltung
Kunden, Partner, Intern

Rechnungswesen
Angebote, Lieferscheine, Rechnungen, Mahnwesen, Gutschriften

Lastschriften und Gutschriften per DTA/SEPA-XML
Erstellung von DTA- und SEPA-konformen XML-Dateien für Rechnungen, Gebühren und Gutschriften

Kopplung mit Host-Anwendung
Automatisierte Abfragen von Kunden- und Kontendaten in der Host-Anwendung, automatisierte Übergabe an Host-Anwendung (z.B. FinanzInformatik)

Vorgangsverwaltung/Statistik
Anzahl Kunden je Verfahren, verwendete Software, Durchlaufzeiten für Vorgänge

Volltext-Recherche
Ergebnisorientiertes Finden von Informationen in Vorgängen und Kundenakten

 

Ein wesentlicher Vorteil von eb.VOKUS liegt in der Anpassungsfähigkeit an die Anforderungen des jeweiligen Kreditinstituts. Das wird insbesondere durch eine individuelle Vorgangssteuerung gewährleistet. Weiterhin können Briefe, Formulare und Verträge mit relativ geringem Aufwand modifiziert werden.

Sie wünschen mehr Informationen? Sprechen Sie uns an!